Praktische Infos von A-Z: Altenpflegeheim St. Josef gGmbH

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Ein liebevolles Zuhause
Praktische Infos von A-Z

Hauptbereich

Informieren Sie sich

Nachstehend haben wir für Sie wichtige Informationen zusammengestellt.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Verwaltung unter Telefonnummer07974 92100-0 oder verwaltung(@)st-josef-ggmbh.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Abendprogramm - Täglich von 19.00 bis 21.00 Uhr

  • Montag: Musk
  • Dienstag: Kegeln
  • Mittowch: Kartenspiele und Spiele
  • Donnerstag: Filme
  • Freitag: Stammtisch
  • Samstag und Sonntag: Gesprächsrunde mit Umtruck

Ausstattungsmerkmale der Zimmer

Zimmergrößen

  • von 15,00 qm bis 17,42 qm mit eigenem Sanitärbereich und WC

Sandardmöblierung

  • Elektrisches Pflegebett mit Nachttisch
  • Kleiderschrank
  • Tisch
  • Stuhl
  • Teilmöblierung möglich

Zimmerausstattung

  • Kabelfernsehanschluss
  • Telefonanschluss
  • Internetanschluss
  • Fußbodenheizung

Betreuungsprogramm

Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

  • Singen
  • Kochen und Backen
  • Kreatives Gestalten
  • Gesprächsrunden
  • Speiseplangestaltung
  • Sturzprävention und Gymnastik
  • Einzeltherapie
  • Basale Stimulation
  • Wellness-Tag

Täglich von 17.00 Uhr bis 20.30 Uhr

  • Kegeln
  • Musikalischer Abend
  • Karten und Spieleabend
  • Kinoabend
  • Stammtisch
  • Gespräche in gemütlicher Runde
  • Erinnerungskaffee
  • Zeitungsrunde
  • Handarbeitsrunde

(Änderungen vorbehalten)

Einkaufsmöglichkeiten

In der Gemeinde Bühlerzell gibt es:

  • Bäckerei
  • Metzgerei
  • Lebensmittelgeschäft

Friseur

  • Regelmäßige Besuche durch externe Anbieter aus Bühlerzell
  • Preise laut separatem Aushang im Haus

Fußpflege

  • Regelmäßige Besuche durch externe Anbieter

Getränke

  • Mineralwasser, Tee und Kaffee sind im Pflegesatz enthalten
  • Säfte, Bier und Wein werden quartalsmäßig abgerechnet

Gottesdienste

  • Rosenkranzgebet vor dem Katholischen Gottesdienst
  • Jeden Donnerstag 10:00 Uhr: Katholischer Gottesdienst
  • Jeden letzten Dienstag im Monat 15.30 Uhr: Evangelischer Gottesdienst

Heimbeirat / Heimfürsprecher

Das Heimgesetz garantiert den Bewohnerinnen und Bewohnern von Altenpflegeheimen, dass sie in Angelegenheiten des Heimbetriebes mitwirken dürfen. Die Mitwirkung geschieht durch die Bildung von Heimbeiräten oder durch externe Personen (Heimfürsprecher).

Leider stellten sich nach Ablauf der letzten Amtszeit unseres bisherigen Heimbeirates nicht genügend Kandidaten zur Neuwahl zur Verfügung und somit konnte kein neuer Heimbeirat aufgestellt werden. Deshalb hat die Heimaufsicht, auf unseren Vorschlag hin, Frau Inge Single zur Heimfürsprecherin bestellt. Frau Single vertritt die Belange und Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner.

Hygienebeitrag

Für die Bereitstellung von Hygieneartikeln für die Körperpflege bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten an:

  • Für 10,23 Euro pro Monat erhalten Sie alle benötigten Artikel von uns
  • Sie besorgen die Hygyeneartikel selbst

Pflegekosten

Die Pflegekosten werden entsprechend der Pflegeeinstufung durch den Medizinischen Dienst berechnet. Die Übersicht der aktuellen Kosten entnehmen Sie den Vorvertraglichen Informationen, die Sie sich als PDF-Datei herunterladen können.

Weiter zu den Vorvertraglichen Informationen

Medizinische Versorgung

Folgende Ärzte haben Patienten bei uns im Hause:

Dr. Albrecht Kümmerer
Schulstraße 20
74423 Obersontheim
Telefonnummer07973 6066

Dr. Lutz Müller
Sulzdorf
Alte Hauptstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
Telefonnummer07907 2216

Dr. R. Matysik
Hauptstraße 4
74424 Bühlertann
Telefonnummer07973 96660

Dr. Kristijan Single
Martkstraße 10
74423 Obersontheim
Telefonnummer07973 724

Dres. Sybille und Wilfried Ziegler
Kottspieler Straße 12
74426 Bühlerzell
Telefonnummer07974 481

Auch Ihr Arzt ist bei uns im Hause recht herzlich willkommen.

Religiöse Feste und Brauchtum

Wir feiern neben den großen Festen im Jahresablauf wie Ostern, Pfingsten und Weihnachten auch:

  • Lichtmess
  • Kräuterweihe
  • Fronleichnam
  • ....

und lassen die alten Bräuche und Feste weiterleben. Auch zur Krankensalbung kommt Herr Pfarrer Staudacher regelmäßig zu unseren Bewohnern.

Schneiderarbeiten

Wäschekennzeichnungen können entweder selbst oder gegen Gebühr durch unsere Schneiderin erledigt werden.

Seelsorger

  • Bernhard Staudacher, katholischer Pfarrer
  • Bernd Masanek, evangelischer Pfarrer und Andrea Sturm-Masanek, evangelische Pfarrerin

Auch Ihr Seelsorger ist in unserem Haus gerne willkommen.

Tagesablauf

Weitere Informationen zum Tagesablauf im Altenpflegeheim St. Josef finden Sie unter der Rubrik Tagesablauf.

Vollstationäre Pflege

Unser Angebot

  • 44 Pflegeplätze ausschließlich in Einzelzimmern mit Nasszelle
  • Pflege rund um die Uhr durch qualifiziertes Personal
  • freie Arztwahl
  • freie / unbestimmte Besuchszeiten
  • tägliche Zimmerreinigung
  • Beschäftigungsangebote
  • regelmäßige Feiern und Veranstaltungen
  • Kurzzeitpflege

Wäsche

Die Wäsche wird in einer Großwäscherei gewaschen, deshalb sollten Sie darauf achten, nur für die Waschmaschine und den Trockner geeignete Wäsche zu verwenden.

Für Kleidungsstücke, die von Hand gewaschen werden müssen können wir keine Garantie übernehmen. Wäsche, die nicht trocknergeignet ist, bitte 1-2 Konfektions-Größen größer kaufen.

Die Chemische Reinigung, Handwäsche und Instandsetzung der Bekleidung liegt nicht in unserer Verantwortung.

Kennzeichnung
Sämtliche Wäsche muss mit eingenähten Wäscheband - Namen von Ihnen gekennzeichnet werden. (APH B’zell und Anfangsbuchstabe des Vornamens und voller Familienname). Wenn die Kleidung nicht gekennzeichnet ist, ist die Wäscherei nicht in der Lage die Kleidung zuzuordnen und sie kann verloren gehen.

Auf ihren Wunsch, können wir die benötigten Wäschenamen für Sie bei unserem Lieferanten bestellen und unsere Näherin beauftragen, die Namen einzunähen, sowie die Wäsche instand zu setzen.

Wäschebedarf eines pflegebedürftigen Bewohners

Schlafanzüge und Nachthemden

  • mindestens 15 Stück

Leibwäsche

  • mindestens 15 Garnituren

Socken

  • mindestens 10 Paar

Oberbekleidung, wie z.B. Rock/Pullover, Kleid/Bluse, Hose/Strickjacke, Oberhemd/Poloshirt, Jogginganzüge oder ähnliches

  • ca. 15 Kombinationen

Handtücher und Waschlappen